Willkommen bei Good Spell Gospel



Allgemeine Informationen


"Good Spell - Gospelchor Neuss" hat sich im Mai 2021 unter der Leitung von Angelika Rehaag als eingetragener gemeinnütziger Verein gegründet. Die Sängerinnen und Sänger kommen jede Woche aus einem Umkreis von bis zu 100 km zu unserer Probe. Viele haben bereits langjährige Chor-Erfahrung in verschiedenen Chören sammeln können.

Unser Repertoire umfasst beinahe ausschließlich Kompositionen des Black Gospel. Entstanden ist Gospel-Musik am Anfang des 20. Jahrhunderts, als ehemalige Sklaven in großer Zahl in den industriellen und städtischen Norden der USA zogen und den Großstadt-Jazz in ihre religiöse Musik integrierten. Seitdem ist der Gospel wichtiger Teil afro-amerikanischer Musik und Kultur. Durch seine wachsende Popularität hat der Gospel-Gesang längst seine traditionellen Mauern durchbrochen und findet auch in unserer Kultur eine eigene Ausdrucksform.

Wir singen vor allem Lieder der zeitgenössischen afro-amerikanischen Komponisten wie Kurt Carr, Israel Houghton, Richard Smallwood oder Edwin und Walter Hawkins, sowie Spirituals des 19. Jahrhunderts. Lieder aus der Anbetungsmusik sowie aus dem deutschen geistlichen Liedgut ergänzen unser Repertoire.


Es ist uns ein Anliegen, mit unserer Musik soziale Projekte im In- und Ausland zu unterstützen. Wir singen mehrere Benefizkonzerte im Jahr für Organisationen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Not leidenden und schwächeren Menschen in unserer Gesellschaft zu helfen. Darüber hinaus geben wir gemeinsame Konzerte mit den Rehaagschen "Schwesternchören" aus Düsseldorf, Bonn, Köln oder Krefeld. Informationen zu unseren nächsten Auftritten sind oben auf der Homepage zu finden.

Wir sind ein Chor, der mit allen Sinnen, aller Kraft und seiner ganzen Energie von der Liebe, der Hoffnung, dem Trost und der Freude des Glaubens singt. Unser Singen ist mit Leidenschaft und Emotionalität verbunden, aber auch mit einem Anspruch an musikalischer Qualität, die wir durch unsere intensive Probenarbeit fördern. Mit unseren Liedern verkünden wir einen lebendigen Glauben und verstehen unsere Konzerte als Angebot, Gottesdienst auf eine andere, vielleicht neue Art und Weise zu erleben.


Interesse an einer Schnupper-Probe?

Wir proben Montags von 19:30 bis 21:30 Uhr
in der Kreuzkirche in Neuss
Artur-Platz-Weg 2
41468 Neuss.

Bitte unbedingt vorher einen Termin ausmachen unter
vorstand@good-spell-gospel.de.

Wir freuen uns!



Die Musiker


Angelika Rehaag aus Krefeld ist seit 1993 Chorleiterin von Gospelchören in Krefeld, Düsseldorf, Bonn und Köln.

Sie gründete 1997 das Krefelder Gospel Musik Festival, dessen Leiterin sie ist, sowie 1999 die "gospel academy krefeld". Als Workshop- und Seminarleiterin für Contemporary Black Gospel Music ist sie im In- und benachbarten Ausland unterwegs.

Während ihrer Schulzeit und ihres Studiums war Angelika als Organistin und später als Leiterin von Kirchen-, Jugend- und Kinderchören tätig. Inspiriert von ihren Erfahrungen beim Stockholmer Gospelfestival gründete sie in ihrer Heimatstadt Krefeld 1993 ihren ersten Gospelchor. Seit dieser Zeit hat sie sich ganz dieser "anderen Art" von Kirchenmusik verschrieben und es sich zum Ziel gesetzt, die zeitgenössische Black Gospel Music verbunden mit einer dieser Musik entsprechenden Singtechnik und internationalen Dirigiersprache einem breiten Publikum bekannt zu machen und die Menschen dafür zu begeistern.

Seit der Gründung der "gospel academy krefeld" leitet Angelika regelmäßig – abgesehen von ihrer Chorleitertätigkeit bei ihren eigenen 6 Gospelchören in NRW – Seminare und Workshops und ist als Chorleiterin und Dozentin im Bereich Fortbildung für Chorleiter sowohl in Deutschland als auch im benachbarten Ausland als Gospelchor-Spezialistin bekannt.

Während ihrer mehrmaligen Aufenthalte in den USA und der Teilnahme als einzige europäische Gastchorleiterin am Music & Arts Seminar von Edwin and Bishop Walter Hawkins lernte sie nicht nur Black Gospel Music in ihrer Originalform in den schwarzen Gemeinden Amerikas kennen, sondern knüpfte auch enge Kontakte zu namhaften afroamerikanischen Gospelmusikern und -musikerinnen, die sie bis heute pflegt.

Lukasz Flakus wurde 1986 in Tarnowitz (Polen) geboren und begann im Alter von sieben Jahren das Klavierspiel. Nach erfolgreichen Studien an verschiedenen renommierten Musikschulen sowie Akademien Polens, darunter Katowitz und Krakau, zog es ihn an die Folkwang Universität Essen, wo er bereits zweimal das Excellence Stipendium bekam und 2016 sein Masterstudium (Jazz Improvising Artist) abschloss. In dieser Zeit erhielt er unter Anderem Auszeichnungen und Erstplatzierungen in verschiedenen Klavierwettbewerben Polens, den Folkwang Preis mit dem Mara Minjoli Quintett und den Convento Nachwuchs Jazzpreis NRW mit der Rinklawoh Group.

2012 entdeckte er seine Begeisterung für die Gospelmusik und arbeitete erstmals mit Angelika Rehaag zusammen. Inzwischen ist er der Pianist vieler ihrer Gospelchöre, begleitet diese auf Tourneen in die USA und spielt auf zahlreichen Gospelworkshops im In- und Ausland. Dabei arbeitete er unter Anderem mit Künstlern wie Edwin Hawkins, Rusty Watson, Onita Boone, Anna Weister Andersson, David Thomas und Karen Gibson zusammen. Sein Debut als Komponist hatte er 2014, bei dem er drei Songs für das zweite Album der polnischen Jazzsängerin Marta Krol schrieb, die bereits für den "Fryderyk Award" nominiert war.

Neben seiner Arbeit als Jazz- und Gospelpianist gibt er seit Jahren als Keyboarder verschiedener Coverbands den Ton an, mit denen er unter Anderem schon für den BVB, Puma, das ZDF und viele Radiosender spielte.
Mehr zu Lukasz auf seiner Website: www.lukaszflakus.de


Ankündigungen

Ein-Tages-Gospel-Workshop in St. Pius, Neuss
für alle Interessierten - Anmeldung über vorstand@good-spell-gospel.de - 03.09.2022 - 10:00 Uhr - Kosten 40 Euro
Krefeld Gospel Musik Festival
Infos folgen über www.gospelacademy.com/kgmf.html - 14.10.2022 - 16.10.2022